POWERTRAXX
MTB GPS-TRACKER

Bike Station Tirschenreuth
BIKE-STATION TIRSCHENREUTH

ARGI+

Logo_MTBOberpfalz_blau_2

meteoblue

NEWS

Demnächst ....

Ein Mountainbike Abenteuer gleich links hinter der Grenze. Tschechien mit ...
[Mehr...]

MAKING OF

MAKING OF"THREE DAYS FICHTLMOUNTAINS" Tag 1  Marktredwitz - Fleckl ...
[Mehr...]

Lusen Herbstwanderung 2017

Kleiner Bericht von unserer Herbstwanderung im Bayerischen Wald. Dieses ...
[Mehr...]

Bilder Bohrturm Cup 2017 Online

Die ersten Bilder vom Bohrturm Cup 2017 in Windischeschenbach sind Online. ...
[Mehr...]

Deutschland Trail - Bike Magazin

Auf Trails mit dem Mountainbike einmal quer durch Deutschland. // ...
[Mehr...]

NEUE TOUR ONLINE

Granit, Wurzel, Trails und ein wenig Geschichte, eine perfekte Mischung ...
[Mehr...]

Good Morning Fichtelmountains 2017

Nun endlich Online, die Bilder unserer verrückten Good Morning Fichtelmountain ...
[Mehr...]

Dreiländereck - Neue Tour

Drei Länder an nur einem Tag mit den dicken Walzen. Im Dreiländereck ...
[Mehr...]

Schneewittchen und die sieben ...? Bergwerk 2017

Nein, bei uns gibt es keine Märchenstunden, sondern knall harten Mountainbike ...
[Mehr...]

Facebook

Logo_MTBOberpfalz_blau_2

1. E-BIKE Tour ONLINE

Glasschleif WasserradGlasschleif Wasserrad

Die erste E-Bike taugliche Mountainbike Tour ist Online. Die Glasschleif am Rande des Naturparks Steinwald ist Ziel mit Einkehrmöglichkeit am Wochenende.

Zur Glasschleif bei Arnoldsreuth

Glasschleif Stauweiher

Unter dem Motto Vergangenes, Geschichte und Geschichten gibt es allerhand zu entdecken.

Am Nordrand des Naturparks Steinwald steht in einer Waldlichtung südlich von Arnoldsreuth (Gemeinde Pullenreuth) die ehemalige Spiegelglasschleif. Im Jahr 1787 genehmigte die kurfürstlich-pfalzbaierische Rentkammer Amberg dem Förster Anton Baierl den Neubau in einem ödligenden Wetzsteinbruch zur Errichtung eines Glaspolierwerkes. Der Steinbach lieferte ausreichend Wasser für die Antriebskraft der Maschinen, das oberhalb der Glasschleife in einem Stauweiher nachts gesammelt wurde und tagsüber durch den noch erkennbaren Kanal dosiert zu den Radstuben geleitet wurde. In der Radstube wurde ein oberschlächtiges Wasserrad in Gang gesetzt, Transmissionen übertrugen den Antrieb auf Schleifständer und Poliertische.

Die Tour verläuft größtenteils auf Land- und Fortwirtschaftlichen Wegen. Kurz vor der Glasschleif biegt man in einen schmalen Wurzel Pfad ein. Ungeübte Biker empfehlen wir, abzusteigen und das Bike das kurze Stück entlang dem Steinbach und Stauweiher zu schieben. Genießt die Zeit bei der Einkehr, Brotzeiten, Kuchen, Kaffee und Getränke für einen kleinen Preis. Die Auffahrt zum Oberpfalzturm verläuft wiederrum über eine Forststraße. Ein kurzer Stein verblockter Trail vor der Burgruine Weißenstein zwingt gegeben falls für eine weitere kurze Schiebe Passage.  

Öffnungszeiten:

Samstag & Sonntag von 13:00 - 19:00 Uhr
(vom 2. Mai Wochenende bis zum 3. Oktober Wochenende)

Kombiniert mit der Infostelle zum Naturpark und Bayerisch-Böhmischen Geopark (Eintritt frei).

Weitere Informationen:

www.steinwaldia.de

Glasschleif WasserradZeit für eine Einkehr

GPS Daten

Gesamtlänge 53,5 km
Höhenmeter 1.100 hm
Fahrzeit 2,5 - 3,5 Std.
Kondition 4
Technik 1
Natur 5
Panorama 6
Schnitzelindex 4
Schwierigkeit S1


www.mtboberpfalz.de - Stand: Juni 2016

Wer später bremst, ist länger schnell!