ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Teilnahme und Voraussetzungen
Teilnehmen kann jeder, der gesundheitlich den Voraussetzungen des Kurses gewachsen ist und allgemein fahrtauglich ist.
Eine entsprechende Ausrüstung (funktionstüchtiges Mountainbike, Helm, den Witterungsbedingungen entsprechende Kleidung) ist Voraussetzung. Es ist nicht Verpflichtung des Guides, dem Teilnehmer im Pannenfall technische Unterstützung zu gewähren.

Teilnehmer, die diese Voraussetzungen nicht oder nur teilweise erfüllen, können vom Kurs ausgeschlossen werden. Teilnehmer, deren Fahrtüchtigkeit - insbesondere durch Alkohol- oder Medikamentenkonsum - eingeschränkt ist, werden vom Kurs ausgeschlossen. In diesen Fällen besteht kein Anspruch auf eine Erstattung der Kurs-Gebühr.
Kann das Fahrtechniktraining aufgrund einer Panne nicht zu Ende gebracht werden, so ist ein eventuell erforderlicher Rücktransport auf eigene Gefahr und Kosten des Teilnehmers durchzuführen.

Bei Minderjährigen ist für die Kursteilnahme eine gesonderte schriftliche Zustimmungserklärung der Eltern nötig.

2. Anmeldung und Bestätigung
Die Buchung der Kurse erfolgt über die Webseite. Die Anmeldung wird mit erfolgter Buchungsbestätigung verbindlich.

3. Bezahlung der Kursgebühren
Mit Buchung des Kurses und Zugang der Buchungsbestätigung wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig und ist innerhalb von 7 Tagen zahlbar. Ohne Zahlung der vollen Kurs-Gebühr besteht für den Teilnehmer kein Anspruch auf Erbringung der Leistung, er ist jedoch zur Zahlung der Stornogebühren verpflichtet.

4. Leistung:
Der Kurs-Inhalt ergibt sich aus der Ausschreibung. Dieser stellt den geplanten Ablauf dar, ohne diesen im Detail zu gewährleisten. Eine Änderung der Leistung aufgrund witterungsbedingten oder organisatorischen Gründe (zum Beispiel Streckenwahl) ist möglich.

5. Verhalten und Mitwirkungspflicht der Teilnehmer
a)Die Teilnehmer sind dazu verpflichtet, sich jederzeit so zu verhalten, dass sie sich und andere Teilnehmer nicht gefährden und auf diese Rücksicht zu nehmen.
b) Die Teilnehmer sind insbesondere verpflichtet, die im Rahmen des Fahrtechniktrainings gestellten und aufeinander aufbauenden praktischen Übungsaufgaben zu absolvieren und auf Aufforderung des Guides zur Erlangung größtmöglicher Sicherheit zu wiederholen. Den Anweisungen des Guides zur Durchführung einzelner Übungen, insbesondere seinen Sicherheitshinweisen, ist jederzeit zu folgen.
c) Alle Teilnehmer haben auf öffentlichen Straßen und Wegen die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung in eigener Verantwortung einzuhalten. Darüber hinaus sind die DIMB Trail Rules einzuhalten; die DIMB Trail Rules können unter http://www.dimb.de nachgelesen werden.
d) Die Teilnehmer sind sich darüber im Klaren, dass Fahrtechniktrainings mit gewissen Risiken und Gefahren verbunden sind und nehmen diese Risiken und Gefahren bewusst und mit vollem Einverständnis in Kauf. Die Teilnehmer sind sich dabei insbesondere darüber bewusst und nehmen es in Kauf, dass es zu Stürzen und daraus resultierenden – auch schwersten – Sach-, Personen- oder Vermögensschäden kommen kann. Gefahren und Risiken können sich insbesondere, aber nicht nur, aus den – häufig auch wechselnden – Witterungs- und Wegebedingungen sowie dem eigenen und dem Verhalten Dritter ergeben. Auch eine nicht ausreichende gesundheitliche Verfassung, mangelnde Kondition sowie Selbstüberschätzung oder unzureichende und nicht den für das Fahrtechniktraining oder eine bestimmte Übung vorausgesetzten fahrtechnische Fähigkeiten der Teilnehmer können zu einer Gefährdung der eigenen Person oder Anderen führen.

6. Gefahrtragung und Haftung
a) Dem Teilnehmer an einem Fahrtechniktraining von MTBOBERPFALZ ist bekannt, dass die Benutzung eines Mountainbikes sowohl auf als auch abseits befestigter Straßen und insbesondere im Rahmen eines Fahrtechniktrainings besondere körperliche Anforderungen stellt und mit spezifischen Gefahren verbunden ist. Die Teilnahme erfolgt deshalb grundsätzlich auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko.
b) Soweit MTBOBERPFALZ für rechtswidrig verursachte Schäden haftet, gilt Folgendes:
Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet MTBOBERPFALZ unbeschränkt, soweit diese auf einem vorsätzlichen oder fahrlässigen Verhalten (Tun oder Unterlassen) ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Für sonstige Schäden haftet MTBOBERPFALZ unbeschränkt, soweit diese auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten (Tun oder Unterlassen) ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Im Übrigen ist die Haftung durch MTBOBERPFALZ ausgeschlossen.

Soweit die Haftung durch MTBOBERPFALZ ausgeschlossen ist, gilt dies auch für ihre gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

7. Vertragsaufhebung seitens des Veranstalters
Die Mindestteilnehmerzahl für Fahrtechnikkurse beträgt 3 Teilnehmer (ausgenommen Einzel-Coachings). Bei Nichterreichung ist der Veranstalter berechtigt, bis zu 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn vom Vertrag zurückzutreten. Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall zeitnah zurückerstattet.

Wird der Kurs aufgrund höherer Gewalt (z.B. Verletzung/Krankheit des Kursleiters usw.) nicht angetreten ist der Veranstalter versucht einen Ausweichtermin zu finden. Ein Anspruch darauf besteht jedoch nicht. Wird ein laufender Kurs aufgrund höherer Gewalt erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt und daher abgebrochen/unterbrochen ist der Veranstalter versucht den Kurs am selben Tag fortzuführen, auch hierauf besteht jedoch kein Anspruch. Im Falle höherer Gewalt ist eine Rückerstattung der Kursgebühr ausgeschlossen.

8. Rücktritt des Teilnehmers
Der Teilnehmer kann jederzeit von der Kursteilnahme zurücktreten. Die Rücktrittserklärung bedarf der Schriftform. Die Höhe der entstehenden Stornogebühr richtet sich nach dem Zeitpunkt der Rücktrittserklärung:

- ab 14 Tage vor Kurs-Termin: 50%
- ab 7 Tage vor Kurs-Termin: 80%

der zu zahlenden Kursgebühr.
Bleibt der Teilnehmer dem Kurs ohne vorherige schriftliche Kündigung fern besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr.

9. Reiseabbruch
Muss ein Kursteilnehmer den Kurs aus irgendeinem Grund vorzeitig verlassen besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung der von ihm bezahlten Kursgebühr. Die Bedingungen aus Ziffer 7 bleiben hiervon unberührt. Ein eventuell erforderlicher Rücktransport ist auf eigene Gefahr und Kosten des Teilnehmers durchzuführen.

10. Foto/Videoaufnahmen
Während des Kurses werden eventuell Foto- und/oder Videoaufnahmen angefertigt. Diese können zu Demonstrations- oder Werbezwecken in Print- oder Onlinemedien genutzt werden. Wenn du dies nicht möchtest, teile dies bitte zu Beginn des Kurses ausdrücklich mit.

11. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

MTB-Oberpfalz Logo 2019

NEWS

Fahrtechnik Kurve

Mit der richtigen Kurven Technik gewinnt Ihr neben mehr Sicherheit gleichzeitg ...
[Mehr...]

Festival Rock The Hill 2019

Freitag, Samstag und Sonntag Schnupper Kurs Fahrtechnik mit MTBOBERPFALZ ...
[Mehr...]

Start in den Sommer 2019

Nun ist er endlich da, der Sommer 2019. Wir waren die letzten Tage fleißig ...
[Mehr...]

Vorschau Trail-Camp Tirol 2020

Läuft euch schon das Wasser im Mund zusammen? 
[Mehr...]

2019 FAHRTECHNIK, TOUREN, WORKSHOP, KURSE, NEU BEI MTBOBERPFALZ

2019 startet MTBOBERPFALZ durch und hat ein Kleingewerbe gegründet. Ab ...
[Mehr...]

Slowakei 2018

Wir kommen auf jedenfall wieder in dieses schöne Land. Die ersten Bilder ...
[Mehr...]

Biker suchen nach einer mysteriösen Mine

Der Mountainbike Sport lebt von neuen Herausforderungen. Auf der Suche ...
[Mehr...]

MAKING OF

MAKING OF"THREE DAYS FICHTLMOUNTAINS" Tag 1  Marktredwitz - Fleckl ...
[Mehr...]

Deutschland Trail - Bike Magazin

Auf Trails mit dem Mountainbike einmal quer durch Deutschland. // ...
[Mehr...]

NEUE TOUR ONLINE

Granit, Wurzel, Trails und ein wenig Geschichte, eine perfekte Mischung ...
[Mehr...]

Good Morning Fichtelmountains 2017

Nun endlich Online, die Bilder unserer verrückten Good Morning Fichtelmountain ...
[Mehr...]

Dreiländereck - Neue Tour

Drei Länder an nur einem Tag mit den dicken Walzen. Im Dreiländereck ...
[Mehr...]

Schneewittchen und die sieben ...? Bergwerk 2017

Nein, bei uns gibt es keine Märchenstunden, sondern knall harten Mountainbike ...
[Mehr...]

Facebook

MTB-Oberpfalz Logo 2019